Die neue Ausstellung „Connect – Die Vermessung des Raums“ ist seit Samstag in der Villa Merkel zu sehen. // Das Stuttgarter Landgericht hat einen Mann aus Esslingen wegen eines Messerangriffs zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. // Die Diskussion um die Entlastung der Mutzenreisstraße in Esslingen nimmt Fahrt auf. // Das Wohnraumprojekt Türöffner läuft in Nürtingen weiter. // Drei Männer sind auf der Suche nach Lost Places in ein Firmengelände in Oberlenningen eingedrungen.

Bei einem Unfall in Nürtingen sind am Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. // Schülerinnen und Schüler des Georgii-Gymnasiums haben Esslingens Oberbürgermeister zu kommunalpolitischen Themen befragt. // Einige Zahnarztpraxen in der Region bleiben am Dienstag, 18. Juni, geschlossen. // Der Wettbewerb Stadtradeln ist in Esslingen gestartet. // Ein queerer Chor singt in Esslingen auf dem Schwörfest und zum Christopher Street Day.

Nach den Wahlen vom Sonntag laufen im Kreis Esslingen die Auszählungen. Zu Redaktionsschluss dieser Folge liegen die Freien Wähler bei der Kreistagswahl vorn. // Klarer Gewinner der Regionalwahl ist im Landkreis Esslingen die CDU. // Auch bei der Europawahl hat die CDU im Kreis Esslingen dem bundesweiten Trend entsprechend am stärksten abgeschnitten. // In einer Esslinger Grundschule hat es am Montagvormittag gebrannt. // Ein neues Besucherzentrum zeigt, wie das Leben in der keltischen Siedlung im Heidengraben bei Erkenbrechtsweiler (Kreis Esslingen) einst ausgesehen haben könnte.

Anhaltende Niederschläge sorgen auch in der Region für Hochwasser. Esslingen hat einen Damm gebaut, um die Überflutung der Innenstadt zu verhindern. Besonders stark betroffen ist Ebersbach an der Fils (Kreis Göppingen). // Einer Umfrage zufolge geht es vielen Industriebetrieben im Kreis Esslingen schlecht. // Die Wasserballerinnen des SSV Esslingen haben das erste Spiel der Bundesliga-Finalserie verloren. // Am kommenden Sonntag stehen Europa- und Kommunalwahlen an.

Barbara Antonin und Claudia Leutner, die Organisatorinnen des Jazzkellers in der Webergasse, haben den Esslinger Kulturpreis 2024 erhalten. // Ein 42-Jähriger hat einem 21-Jährigen bei einem Streit in Esslingen am Freitagabend schwere Verletzungen zugefügt. // Die Stadt Esslingen hat angekündigt, im Zuge eines Pilotprojekts Spender mit Hundekotbeutel aufzustellen. // An dem bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln nehmen im Juni mehrere Kommunen aus dem Kreis Esslingen teil. // Die Wasserballer des SSV Esslingen haben das Finale in der B-Gruppe der Bundesliga knapp verpasst.

Kindertagesstätten in Esslingen und Umgebung reduzieren ihre Öffnungszeiten. Als Grund wird Personalmangel angegeben.

Weitere Themen: Die Letzte Generation hat am Stuttgarter Flughafen gegen Kurzstreckenflüge und Privatjets demonstriert. // Vier Jugendliche sind in Kirchheim laut Polizei von einer zehnköpfigen Gruppe ausgeraubt worden. // In Plochingen findet am Wochenende der erste deutsche Trompetentag statt. // Unbekannte haben in Wendlingen eine Gedenktafel für Opfer des Nationalsozialismus gestohlen.

Die Bücherei bleibt Dauerthema in Esslingen. Nach einem Beschluss im Gemeinderat soll nun eine Studie mehr Klarheit bringen. Bei der Nürtinger Musiknacht hat eine 19-jährige Frau einen Mitarbeiter der Veranstaltung angegriffen. Es flog sogar ein Pflasterstein. Weitere Themen der Folge sind ein Besuch von Claudia Roth in Esslingen, der Köngener Pfingstmarkt und ein EZ-Gespräch auf dem Bahnhofsplatz.

Plochingen lehnt weiter kategorisch ab, dass die Route für den geplanten Radschnellweg durch den Bruckenwasen verläuft. Die Kommune macht sich beim Land Baden-Württemberg noch einmal für die Alternativtrasse stark. Der Landkreis Esslingen hat beschlossen, verlässliche Busverkehre von und zu den Bahnstrecken zu finanzieren. Dieses Vorhaben wurde einstimmig vom Kreistag angenommen. Die Fluglärmkommission tagt am heutigen Montag. Auf der Tagesordnung steht die umstrittene Abflugroute vom Stuttgarter Flughafen in Richtung Süden.

Nach einem Bahnbetriebsunfall, der sich am Freitagabend auf der Strecke zwischen Plochingen und Wendlingen ereignet hat, zieht die Polizei menschliches Versagen als Ursache in Betracht. Seit Jahrzehnten wird immer wieder über die Gestaltung des Esslinger Marktplatzes diskutiert – nun möchte die Stadt Nägel mit Köpfe machen. Im Technikausschuss wurden erste Pläne vorgestellt.

Köngen hat am Sonntag einen neuen Bürgermeister gewählt. Die Wahlbeteiligung in Köngen lag am Sonntag bei immerhin 57,6 Prozent. Die Zukunft der Esslinger Bücherei steht zur Debatte, und die Pläne für einen Umzug ins frühere Modehaus Kögel werden kontrovers diskutiert. Der Kreis Esslingen errichtet eine weitere Notunterkunft für bis zu 200 Menschen und verlängert Mietverträge für große Objekte.