Der Sieger der Bürgermeisterwahl in Plochingen steht fest. Erneut wird in Esslingen von etwa 150 Leuten gegen den Rechtsextremismus demonstriert. Es gibt Neuigkeiten im Prozess des Handgranatenwerfers in Altbach.

Rund 8.000 Menschen in Esslingen und etwa 2.000 in Kirchheim zeigten am Wochenende dem Rechtsextremismus die rote Karte. Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Sonntagmorgen ein Feuer im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in der Esslinger Küferstraße ausgebrochen.

In Nürtingen protestierten etwa 800 Menschen gegen Rechtsextremismus. Was liegt wohl unter dem Marktplatz in Esslingen vergraben? Am Mittwoch werden die Kandidaten der Bürgermeisterwahl in Plochingen vorgestellt.

Im westlichen und östlichen Kreisgebiet gibt es Schwierigkeiten mit Müllentsorgungsunternehmen. In Kreis Esslingen demonstrieren teils bis zu 1000 Landwirte gegen die Berliner Agrarpolitik. Das Leonardo Hotel in Esslingen ist eröffnet.

Der Räumungsverkauf bei Karstadt und Kögel wird sichtbar. Bald schließen mit Karstadt und Kögel zwei große Player im Esslinger Einzelhandel ihre Tore, teilweise früher als angekündigt. Neuer Zeugenaufruf nach weiterem Brand in Reichenbach: Seit Monaten kommt es in Reichenbach zu einer auffälligen Häufung von kleineren und größeren Bränden.

Die Silvesternacht war zwar arbeitsintensiv, ist allerdings nach Angaben Polizei insgesamt ohne besondere Vorkommnisse verlaufen. Während vielerorts die Einzelhändler über ein schlechtes Weihnachtsgeschäft klagen, zieht man in der Esslinger Innenstadt eine positive Bilanz. Der Streit um die Mitgliedschaft in der „Seebrücke“ ist entschieden – die Kontroverse bleibt.

Ein 58-jähriger Mann hat in Unterensingen an Heiligabend einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Er soll mit einer Machete bewaffnet gewesen sein. Das noch nicht eröffnete Leonardo Hotel am Esslinger Neckar-Forum erhält bereits Bewertungen. Außerdem werden einige Praxen in den nächsten Tagen geschlossen bleiben.

In Leinfelden-Echterdingen wurde gestern gewählt: Exakt 29.745 Wahlberechtigte waren am Sonntag erneut dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben, weil im ersten Wahlgang am 3. Dezember keiner der sechs OB-Kandidaten eine absolute Mehrheit erzielt hatte. Franziska Herb aus Esslingen ist „Fräulein Kurvig 2023“. Die 35-Jährige hat die nach Veranstalterangaben einzige Bodypositivity-Misswahl der Republik gewonnen.

Sei Sonntag gilt ein neuer Fahrplan im öffentlichen Nahverkehr. Im Kreis Esslingen betreffen die Änderungen vor allem die Fildern. Die Angeklagte im Prozess um die Todesfahrt von Reichenbach muss für sechs Jahre ins Gefängnis. Zu Ehren des verstorbenen Trainers, wurde in Ostfildern eine Straße in Rolf-Brack-Straße umbenannt.

Die Oberbürgermeisterwahl in Leinfelden-Echterdingen brachte keinen Gewinner hervor – am 17. Dezember kommt es zur Stichwahl. Am Samstag gab es ein Feuer in einem Burger-Restaurant in Nürtingen, bei dem Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann. Außerdem bestimmten Schnee und Eis das Wochenende im Kreis Esslingen.