Am Donnerstagabend wurde der Mittelalter- und Weihnachtsmarkt in Esslingen eröffnet. Lange Wartezeiten bei den Kfz-Zulassungsstellen im Kreis Esslingen sollen künftig der Vergangenheit angehören: Von 1. Dezember an sind Zulassungen vor Ort nur noch mit einer vorherigen Terminvereinbarung möglich, teilt das Esslinger Landratsamt mit.

In Neckartailfingen brach ein Feuer in einer Lagerhalle aus, in der sich auch Wohnungen befinden. Der Schaden wird auf acht Millionen Euro geschätzt. Fast alle Ratsfraktionen plädieren für eine Rückkehr des Stadttickets. In den Medius-Kliniken gilt wieder eine Maskenpflicht.

In Esslingen wurden der Polizei mehrere Schriftzüge mit antisemitischem Inhalt und eine Parole mit Hamas-Bezug gemeldet. Circa 30 000 Menschen besuchten den Esslinger Herbst und das italienische Restaurant Loggia nimmt an der Fernsehsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ teil.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Esslingen will künftig Stichprobenkontrollen durchführen, um Fehleinwürfe zu verringern. Eine Entscheidung zur Unterbringung von Geflüchteten sorgt für Unmut bei Bürgerinnen und Bürgern und die Esslinger Literaturtage haben begonnen.

Ein Stromausfall hat am Mittwochnachmittag fast zwei Stunden lang das gesamte Stadtgebiet Nürtingens und das komplette Neuffener Tal lahmgelegt. In einem Industriegebiet in Esslingen ist letzten Donnerstag vom Werksgelände eines Unternehmens Öl in den Neckar geflossen.

Am Sonntag mussten Bahnreisende viel Geduld mitbringen: Eine gerissene Oberleitung hat im Zugverkehr zwischen Esslingen und Plochingen zu Behinderungen und Verspätungen geführt. Kirchheim gilt als beliebte Einkaufsstadt in der Region Stuttgart. Das liegt auch an den besonderen Geschäften, die es dort gibt. Ein Beispiel ist das Ladencafé „Beggs“ in der Schuhstraße. Zwei Teenager und ein Betreuer sind am Samstagabend bei einem Brand in einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche in Kirchheim verletzt worden. Die Ursache für das Feuer ist nach Polizeiangaben noch unklar.

    Das Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Beuren steht fest. Patrick Schmitt aus Ostfildern ist bei der Casting-Show „The Voice of Germany“ eine Runde weiter. In Nürtingen warf mutmaßlich ein palästinensischer Beschuldigter zwei Molotowcocktails auf eine Flüchtlingsunterkunft. Es entstand kein nennenswerter Sachschaden an dem Haus, Menschen wurden nicht verletzt.

    Das Ergebnis der Wernauer Bürgermeisterwahl steht fest. Die Bäckerei Zoller baut in Oberesslingen eine neue Backstube und ein Esslinger sorgt für Überraschung in der Judo-Bundesliga. Bei einem Unfall wegen missachteter Vorfahrt wurden am Samstagabend bei Neuhausen fünf Personen verletzt, darunter zwei Kinder.

    Esslingen wird die erste Stadt mit klimaneutralem Nahverkehr. Ein Ergebnis der Online-Umfrage des Jugendgemeinderats zeigt, auch Jugendliche gehen auf Distanz zum Esslinger Bahnhof. Eine vermeintliche Schießerei in Ostfildern-Nellingen hat in der Nacht zum Sonntag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst und am Sonntag wird in Wernau das neue Stadtoberhaupt gewählt.

    Etwa 800.000 Besucherinnen und Besucher sind am Wochenende zum Volksfest Cannstatter Wasen gekommen. Die Veranstalter sind zufrieden mit dem Auftaktwochenende. Auf einem Reiterhof in Lichtenwald ist am Sonntag eine 48 Jahre alte Frau zu Tode gekommen, als sie Streugut aus einem Lager holen wollte.